MEGALON eConcepts India meldet 350% Umsatzplus für 2014

MEGALON eConcepts India CEO Andreas Goga

Neukundengewinnung, Umsatzsteigerung, Aufstockung: Indien ist nach wie vor „most wanted“ bei IT-Leistungen. Der positive Trend zeichnet sich auch bei MEGALON eConcepts India ab. Das Schwesterunternehmen des Hamburger Dialogmarketing-Spezialisten MEGALON AG konnte bereits 2013 sein Umsatzvolumen auf 700.000 USD steigern. Auch 2014 steht im Zeichen des Wachstums: Mit einem geschätzten Jahresumsatz von 2,5 Millionen USD geht die Erfolgsgeschichte weiter. Auftraggeber sind in erster Linie Firmen aus den USA.

Hamburg und Bangalore sind enger miteinander verknüpft, als gedacht – zumindest was Marketing und BPO angeht. Vor gut zwei Jahren eröffnete die MEGALON GROUP Holding GmbH, zu der auch der Hamburger Dialogmarketing- und BPO-Spezialist MEGALON AG gehört, sein innovatives IT-Entwicklungszentrum in Indien. Die kreativen Konzepte werden seitdem in der Hansestadt erdacht, die maßgeschneiderten IT-Solutions schnell und professionell im Technologie-Standort Bangalore entwickelt. Ein hauseigenes Outsourcing-Projekt mit exponentiellem Wachstumserfolg, dessen Expertise auch in anderen Ländern gefragt ist.

Zwar ist das Kerngeschäft nach wie vor die MEGALON-Kundenverwaltung durch spezialisierte Teams und IT-Tools. Doch konnten innerhalb der letzten Jahre auch eigenständige Projekte auf dem US-amerikanischen und indischen Markt gewonnen werden. „Dank hochqualifizierter und engagierter Mitarbeiter hat sich die MEGALON eConcepts India innerhalb des letzten Jahres von einer Kostenstelle in ein reines Profitcenter verwandelt“, berichtet Andreas Goga, CEO der MEGALON eConcepts India, stolz. Insgesamt sechs Neukunden werden von aktuell 35 interkulturell geschulten Projektmanagern und Entwicklern betreut. Darunter Namen wie Ascena Retail, ein US-amerikanisches Gro߬unternehmen im Bereich Bekleidung, Randstad oder Flipkart, eine indische Shopping-Plattform, die u. a. in den Bereichen Entwicklung, Business Intelligence Lizenzen (Qlikview), Oracle ODI und SOA sowie CAD auf die Unterstützung der indischen IT-Profis zurückgreifen. Wurden im letzten Fiskaljahr noch 700.000 US-Dollar Umsatz gemacht, sind für das aktuelle Jahr 2,5 Millionen US-Dollar prognostiziert. Ebenfalls im Bereich der Führungsebene hat sich mit neuen Partnerschaften viel getan: Kailas Simha ist als strategischer Partner und Mitgesellschafter aus den USA dazugekommen. Ehemals COO Raj Gopal fungiert nun als Direktor und Mitgesellschafter.

„Wir haben zur richtigen Zeit die richtigen Entscheidungen getroffen“, bekräftigt MEGALON-Vorstand Andreas Meyer den Aufbau der MEGALON eConcepts India Pvt. Ltd. Vom ersten Moment an war er davon überzeugt, mit Indien zu kooperieren, um Kunden bestmöglichen Service zu bieten und schnell auf die neuen Erfordernisse des Weltmarktes reagieren zu können. Denn nirgendwo sonst auf der Welt können Ideen so zielsicher und problemlos umgesetzt werden, wie in Bangalore.

MEGALON eConcepts India Pvt. Ltd.

Geethanjali | #693 | 3rd Floor
15th Cross| 2nd Phase | JP Nagar | Outer Ring Road
Bengaluru | Karnataka – 560078 | INDIA
www.megalongroup.in

Pressekontakt

Adriane Beck & Partner GmbH - Agentur für Kommunikationsmarketing

Eppendorfer Landstraße 31 - 20249 Hamburg. Tel.: 040 / 480 73 81
info@beckundpartner.de - www.beckundpartner.de

Zurück